Musée

MuséeBiesbosch MuseumEiland

Infos Musée

À propos du musée

Seitdem die Zweite Elisabethenflut 1421 – im Niederländischen Sint-Elisabethsvloed – den Polder De Groote Waard in einen Binnensee verwandelte, hat sich die Naturlandschaft des heutigen Nationalparks De Biesbosch verändert. Durch Ebbe und Flut – bis zum Abschluss des Haringvliet 1970 mit einem Tidenhub von zwei Metern – konnte dieses Gebiet im Laufe der Jahrhunderte immer mehr Land vom Wasser zurückerobern. Diese Rückgewinnung von Land wurde durch die ansässigen Menschen beschleunigt, die hier Binsen, Schilf und Weidenholz anbauten. So entstand nach und nach ein einzigartiges Süßwassergezeitengebiet.

Die Ausstellung Over leven in de Biesbosch (Über das Leben im Biesbosch) führt Sie durch diese Veränderungen der Landschaft und zeigt, wie die Bewohner des Biesbosch mit dem Wasser leben und was die Natur ihnen bietet.

Programmer votre visite

Commentaires

A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.
  • AJ

    5 out of 5 rating 05-31-2017

    Wow, amazing tour in an amazing museum!

  • Bob

    5 out of 5 rating 12-05-2016

    Hele mooie tour en een fantastisch museum

  • alfons

    5 out of 5 rating 12-05-2016

    prachtig museum. wat een verbetering.

Créez vos propres visites audio!

L'utilisation du système et de l'appli de guide mobile est totalement gratuite

Commencer

App preview on iOS, Android and Windows Phone