Musée

MuséeVilla Römer - Haus der Stadtgeschichte -

Seulement en Allemand

Infos Musée

À propos du musée

In dem 1905 von dem Fabrikanten Max Römer errichteten Gebäude in Leverkusen-Opladen werden seit 1986 Ausstellungen zur Stadtgeschichte gezeigt. Vorträge und andere Veranstaltungen zu historischen Themen ergänzen das Programm. Seit 1996 ist der Arbeitskreis Villa Römer Träger der Einrichtung.

Die Villa Römer – seit 1986 das „Haus der Stadtgeschichte“ – steht hoch über der Wupper in einem englischen Park auf dem Opladener Frankenberg. Der Verein Haus der Stadtgeschichte Leverkusen e.V. - Trägerverein Villa Römer -, gegründet im November 2007 von den drei Geschichtsvereinen im Stadtgebiet und KulturStadtLev Stadtarchiv, erarbeitet in der Villa Römer die Gesamtdarstellung der Geschichte Leverkusens und betreut Wechselausstellungen zur Stadt- und Regionalgeschichte und historische Projektarbeiten.

Die Villa Römer in Opladen bietet neben Wechselausstellungen all denen, die Leverkusens historische Seite und die ihrer Vorgängergemeinden besser kennen lernen wollen, mit „ZeitRäume Leverkusen“ eine Dauerausstellung zum Erkunden der Stadtgeschichte. „Haus der Stadtgeschichte Leverkusen e. V. – Trägerverein Villa Römer“ präsentiert in sechs Räumen Aspekte der Leverkusener Stadtgeschichte von den vorgeschichtlichen Anfängen bis zur Gegenwart.

Programmer votre visite

Commentaires

Aucun commentaire pour l'instant

Rédiger le premier commentaire
A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.

Créez vos propres visites audio!

L'utilisation du système et de l'appli de guide mobile est totalement gratuite

Commencer

App preview on iOS, Android and Windows Phone