Museo

MuseoDer Österreichisch-Ungarische Soldatenfriedhof in Geroli

Info museo

Riguardo il museo

Auf dem Soldatenfriedhof in Geroli wurden die im Valle di Terragnolo und auf dem Pasubio gefallenen Soldaten des Ersten Weltkrieges bestattet.
In der unmittelbaren Nachkriegszeit wurden die italienischen Gefallenen in ihre Heimatorte oder in das Beinhaus Castel Dante nach Rovereto überführt, während die österreichisch-ungarischen Gefallenen in Geroli verblieben. 1970 wurden auch letztere nach Rovereto gebracht und der Friedhof aufgelöst.
Dank einer kürzlich erfolgten sorgfältigen Restaurierung kann der Friedhof wieder besichtigt werden.

Informationen zur Anreise
Der Friedhof befindet sich im Valle di Terragnolo im Ort Geroli.  Um zum Friedhof zu gelangen, fährt man auf der Provinzstraße 38 della Borcola bis zum Ort Maureri und biegt dann rechts auf die Gemeindestraße ab, die zuerst nach Sega hinunter und anschließend nach Geroli hinaufführt.

Texte von Luigi Valduga
Fotos von Luca Fornasa

Zusammengestellt von
Gemeinde Terragnolo
Italienisches Historisches Kriegsmuseum 

 

Pianifica la visita

Recensioni

A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.
  • piera setti

    5 out of 5 rating 08-27-2018

    incredibile scoperta, perfettamente tenuto, emozionante visita!! Non lo conoscevo, benché roveretana non ne avevo mai sentito parlare! E dire che con mio padre ho percorso le trincee italiane ed austriache sul monte Zugna, visitato tutti i cimiteri di quella zona, questo però non lo conoscevo! Complimenti!!! e grazie!

Sponsors of this museum

Crea i tuoi audio tour!

L'uso del sistema e l'app di guida per dispositivi mobili sono gratuiti

Avvia

App preview on iOS, Android and Windows Phone