Muzeu

MuzeuMuseum Schloss Moyland

Doar în Germană

Informații muzeu

Despre muzeu

Joseph Beuys in historischem Ambiente

Seit seiner Restaurierung in den 1990er Jahren ist das neugotische Wasserschloss ein bedeutendes Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Unter anderem verfügt die Stiftung Museum Schloss Moyland über die weltgrößte Sammlung des Werks von Joseph Beuys und ist ein Forschungszentrum von internationalem Rang. Rund um das Schloss am Niederrhein erstrecken sich zudem historische Gartenanlagen.

Alles begann im Jahr 1951: Für je zwanzig Mark erwarben die Brüder Hans und Franz Joseph van der Grinten damals zwei Holzschnitte. Doch diese sollten nur der Anfang ihrer Sammeltätigkeit sein. Heute befinden sich im Besitz der Stiftung Museum Schloss Moyland auch nahezu 6.000 Arbeiten von einem der wichtigsten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts: Joseph Beuys. In wechselnden Ausstellungen präsentiert das Haus frühe Arbeiten auf Papier, Plastische Bilder, Skulpturen und Objekte des politischen Provokateurs und stellt sie in Zusammenhang mit Werken anderer Künstler aus dessen Umfeld.

Ergänzt wird die Sammlung um das Joseph Beuys Archiv mit Archivalien und Fotos. Als An-Institut der Kunstakademie Düsseldorf hat sich das Joseph Beuys Archiv als internationale Forschungseinrichtung etabliert. Ebenso wie die Museumsbibliothek steht es Fachleuten und Museumsbesuchern für Recherchen zur Verfügung. Zudem finden in den Räumen der schon zu Beginn des 14. Jahrhunderts errichteten Schlossanlage Fortbildungen, wissenschaftliche Tagungen und Seminare statt.

Nur wenig erhalten blieb vom mittelalterlichen Ursprung der Burg. Stattdessen präsentiert sich die Anlage heute als Schloss im neugotischen Stil, wie es der Kölner Dombaumeister Ernst Friedrich Zwirner im Auftrag der Familie von Steengracht im 19. Jahrhundert gestaltete. Barocke Elemente wie das Alleen- und Grabensystem bilden indes noch heute die Grundstruktur der prächtigen Gartenanlagen rund um Schloss Moyland. Besucher erfreuen sich hier an mehr als 470 unterschiedlichen Hortensiensorten und entdecken in einem der größten Kräutergärten der Region einheimische sowie exotische Pflanzen, etwa aus Asien, Afrika und Australien. In den historischen Gärten aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert stoßen sie wiederum auf Kunst von Weltrang. Künstler wie Eduardo Chillida, James Lee Byars und Gerhard Marcks sind mit Werken im Skulpturenpark vertreten.

 

Öffnungszeiten:
Sommer (1. April – 3. Oktober):
Montag: 11.00 – 17.00 Uhr (nur Historische Gartenanlage)
Dienstag – Freitag: 11.00 – 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr

Winter (4. Oktober – 31. März):
Montag: 11.00 – 17.00 Uhr (nur Historische Gartenanlage)
Dienstag – Sonntag: 11.00 – 17.00 Uhr

Kontakt:
Stiftung Museum Schloss Moyland
Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau
Telefon: +49 (0) 28 24 / 95 10-60
info@moyland.de
www.moyland.de

Planificați-vă vizita

  • Museum Schloss Moyland, Kalkarer Straße, Till-Moyland, Bedburg-Hau, Kreis Kleve, Regierungsbezirk Düsseldorf, Renania de Nord-Westfalia, 47551, Deutschland
  • Azi:
    09:00 - 17:00
    Lun
    Închis
    Mar
    11:00 - 18:00
    Mie
    11:00 - 18:00
    Joi
    11:00 - 18:00
    Vin
    11:00 - 18:00
    Sâm
    10:00 - 18:00
    Dum
    10:00 - 18:00
    Afișare toate orele de program
  • https://www.moyland.de/

Recenzii

Nicio o recenzie încă

Scrieți prima recenzie
A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.

Sponsors of this museum

Creați-vă propriile tururi audio!

Folosirea sistemului şi a aplicaţiei ghid mobile este gratuită

Start

App preview on iOS, Android and Windows Phone